Zum Hauptinhalt springen
   

Zurück zur Übersicht

Der „helfende Hase“ für die Job Paten

Der helfende Hase geht diesen Monat an die Job Paten die ihren Sitz in der Augsburger Stadtbücherei haben.

Das neue Projekt "Der Job Pate" soll an der ersten Schwelle, dem Einstieg in die Ausbildung, beim Übergang von Schule und Berufsleben eingreifen, an der immer mehr Jugendliche scheitern. Idee des Projektes ist es Fachleute, die ihr Berufsleben lang gerne im Bereich der Ausbildung von Jugendlichen gearbeitet haben – wie z.B. ehemalige Ausbilder, oder Berufsschullehrer – zu finden, die dann ein Team von Paten bilden.

Die Ziele des Projektes sind:

- die Generationen in einem verantwortungsvollen Miteinander ins Gespräch zu bringen
- jungen Menschen zu helfen ihre Zukunftsperspektive zu entwickeln
- junge Menschen für den Schritt in die Ausbildung zu qualifizieren
- Jugendliche bei der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen zu unterstützen
- Betriebe bei der Schaffung neuer Ausbildungsplätze zu beraten